In zwei Zeitzonen zuhause

GMT

Zurück

Mit der GMT präsentiert die unabhängige Glashütter Manufaktur Moritz Grossmann ihr erstes Uhrenmodell mit zwei Zeitzonen. Unter vielreisenden Uhrenkennern ist dies eine gefragte Funktion. Ein Blick auf die GMT sorgt für Orientierung in verschiedenen Zeitzonen und dies äußerst stilvoll.

Im klassisch-funktionalen Design der Uhr heben sich die beiden Zeitzonen klar voneinander ab. Die 12 Stunden-Skala in der Mitte des Zifferblattes zeigt die erste Zeit. Sie wird von der äußeren 24-Stunden-Skala für die zweite Zeit eingefasst. So lässt sich jederzeit mit einem schnellen Blick ablesen, ob in dem Land der anderen Zeitzone gerade Tag oder Nacht ist.

Das Kaliber 100.8

Entdecken Sie das Herz der GMT

Mehr erfahren

Technische Daten

Uhrwerk

Manufakturkaliber 100.8, Handaufzug, in fünf Lagen reguliert

Besonderheiten

Grossmann’sche Unruh; Entriegelung der Zeigerstellung und Start des Uhrwerkes durch seitlichen Drücker; Zweite Zeitzone (24-Stunden-Anzeige) mittels außen umlaufendem Zeiger, jederzeit vor- und zurück korrigierbare Zeitzonen-Anzeige durch separate Stellkrone bei 10-Uhr, raumsparendes, modifiziertes Glashütter Gesperr mit Rücklauf; Regulierung mit Grossmannʼscher Rückerschraube auf gestuftem Unruhkloben; Pfeilerwerk mit 2/3-Platine und Gestellpfeilern aus naturbelassenem Neusilber; Unruh- und Ankerradkloben handgraviert; breiter, waagerechter Glashütter Streifenschliff; 3-fach gestufter Sonnenschliff auf dem Sperrrad; hervorstehende Goldchatons mit aufgesetzten Schrauben; separat herausnehmbarer Kupplungsaufzug; Sekundenstopp bei Zeigerstellung

Funktionen

Stunde und Minute, kleine Sekunde mit Sekundenstopp, Zweite Zeitzone (24-Stunden-Anzeige) mittels umlaufendem Zeiger, Grossmann’scher Handaufzug mit Drücker

Einzelteile

253

Steine

26 Steine, davon 3 in verschraubten Goldchatons

Hemmung

Ankerhemmung

Schwingsystem

stoßgesichert gelagerte Grosmann’sche Unruh mit 4 Masse- und 2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale mit 80er Breguet-Endkurve, Form nach Gerstenberger

Unruh

Durchmesser 14,2 mm, Unruhfrequenz 18.000 Halbschwingungen pro Stunde

Gangreserve

42 Stunden nach Vollaufzug

Bedienelemente

Zwei Kronen aus 750/000 Gold zum Aufziehen der Uhr und Einstellen der Uhrzeit und der zweiten Zeitanzeige, Drücker aus 750/000 Gold zum Start des Uhrwerks

Gehäusemaße

Durchmesser 41,0 mm, Höhe: 11,85 mm

Werkmaße

Durchmesser: 36,4 mm, Höhe: 5,55 mm

Zifferblatt

massiv Silber, Indexe aus Gold

Zeiger

handgefertigt, Stahl, für zwei Varianten in braun angelassen

Glas und Sichtboden

einseitig entspiegeltes Saphirglas

Band

handgenähtes Alligatorband mit Dornschließe in Edelmetall

Sie haben Fragen zur

GMT

Ihre Frage