Weltmeisteruhr

Zurück

Moritz Grossmann gratuliert Frankreich mit der Fußball-Weltmeisteruhr

Vive les Bleus! Vive la France!
Frankreich ist nach 20 Jahren wieder Fußball-Weltmeister und Moritz Grossmann feiert Les Bleus mit dem Sondermodell ATUM Pure Weltmeisteredition 2018.
Uhrenkenner und Fußballfans überrascht Moritz Grossmann mit dieser Weltmeisteruhr als Variante der Modelllinie ATUM Pure X. Sportliches Stahlgehäuse gepaart mit individuell gestaltetem Weltmeister-Zifferblatt.

Durch den filigranen Zifferblatteinsatz in Form eines Fußballs trifft der Blick auf das Kaliber 201.1. Das finale Spielergebnis „4:2“ mit der Jahreszahl 2018 ist auf dem Zifferblatt verewigt, die Zeiger und Nähte tragen die Nationalfarben Frankreichs.
Wir gratulieren dem französischen WM-Team und der ganzen Nation zu diesem großartigen Erfolg. 4:2! Nach der Anzahl der Tore im Endspiel erscheint die ATUM Pure Weltmeisteredition 2018 in einer Limitierung von 6 Exemplaren zu einem deutschen UVP von 16.000 Euro inkl. MwSt.

Das Kaliber 201.1

Erfahren Sie mehr über das Herz der ATUM Weltmeisteruhr.

Mehr erfahren

Technische Daten

Uhrwerk

Manufakturkaliber 201.1, Handaufzug, in fünf Lagen reguliert

Besonderheiten

Grossmann’sche Unruh; Entriegelung der Zeigerstellung und Start des Uhrwerkes durch seitlichen Drücker; raumsparendes, modifiziertes Glashütter Gesperr mit Rücklauf; Regulierung mit Grossmannʼscher Rückerschraube auf gestuftem Unruhkloben; Pfeilerwerk mit 2/3-Platine und Gestellpfeilern aus naturbelassenem Neusilber; separat herausnehmbarer Kupplungsaufzug; Sekundenstopp bei Zeigerstellung

Funktionen

Stunde und Minute, kleine Sekunde mit Sekundenstopp, Grossmann’scher Handaufzug mit Drücker

Einzelteile

187

Steine

20 Steine

Hemmung

Ankerhemmung

Schwingsystem

stoßgesichert gelagerte Grosmann’sche Unruh mit 4 Masse- und 2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale

Unruh

Durchmesser 14,2 mm, Unruhfrequenz 18.000 Halbschwingungen pro Stunde

Gangreserve

42 Stunden nach Vollaufzug

Bedienelemente

Krone zum Aufziehen der Uhr und Einstellen der Uhrzeit, Drücker zum Start des Uhrwerks

Gehäusemaße

Durchmesser: 41,0 mm, Höhe: 11,35 mm

Werkmaße

Durchmesser: 36,4 mm, Höhe: 5,0 mm

Gehäuse

dreiteilig, aus Edelstahl

Zifferblatt

Indexe aus Edelstahl, rhodiniert

Zeiger

handgefertigt, Edelstahl poliert mit schwarzer HyCeram-Füllung

Glas und Sichtboden

einseitig entspiegeltes Saphirglas

Band

handgenähtes Alligatorband mit Dornschließe in Edelstahl

Sie haben Fragen zur

Weltmeisteruhr

Ihre Frage