Reduktion in Perfektion

ATUM Email

Zurück

Die Modelllinie ATUM verkörpert in allen Facetten schönstes deutsches Handwerk. Das emaillierte Zifferblatt der ATUM Email ist eine weitere Reminiszenz an die Kunsthandwerker vergangener Tage. Obgleich sich die Spuren des Emaillierens schon seit Jahrtausenden durch die Kunstgeschichte ziehen, verstehen sich damals wie heute nur wenige Meister ihres Faches auf die Emailarbeit in höchster Vollkommenheit.

Handgefertigte, lanzenförmige Zeiger geben dem Gesamtbild das richtige Maß reduzierter Klasse. Hinter ihrem zurückgenommenen Äußeren verbergen sich traditionelles Handwerk und moderne Umsetzung.

Das Kaliber 100.1

Erfahren Sie mehr über das Herz der ATUM.

Mehr erfahren

Technische Daten

Uhrwerk

Manufakturkaliber 100.1, Handaufzug, in fünf Lagen reguliert

Besonderheiten

Grossmann’sche Unruh; Entriegelung der Zeigerstellung und Start des Uhrwerkes durch seitlichen Drücker; raumsparendes, modifiziertes Glashütter Gesperr mit Rücklauf; Regulierung mit Grossmann’scher Rückerschraube auf gestuftem Unruhkloben; Pfeilerwerk mit 2/3-Platine und Gestellpfeilern aus naturbelassenem Neusilber; 2/3-Platine, Unruh- und Ankerradkloben handgraviert; breiter, waagerechter Glashütter Streifenschliff; 3-fach gestufter Sonnenschliff auf dem Sperrrad; hervorstehende Goldchatons mit aufgesetzten Schrauben; separat herausnehmbarer Kupplungsaufzug; Sekundenstopp bei Zeigerstellung

Funktionen

Stunde und Minute, kleine Sekunde mit Sekundenstopp, Grossmann’scher Handaufzug mit Drücker

Einzelteile

198

Steine

20 Steine, davon 3 in verschraubten Goldchatons

Hemmung

Ankerhemmung

Schwingsystem

stoßgesichert gelagerte Grossmann’sche Unruh mit 4 Masse- und 2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale mit 80er Breguet-Endkurve, Form nach Gerstenberger

Unruh

Durchmesser 14,2 mm, Unruhfrequenz 18.000 Halbschwingungen pro Stunde

Gangreserve

42 Stunden nach Vollaufzug

Bedienelemente

Krone aus 750/000 Gold, zum Aufziehen der Uhr und Einstellen der Uhrzeit, Drücker aus 750/000 Gold zum Start des Uhrwerks

Gehäusemaße

Durchmesser: 41,0 mm, Höhe: 11,35 mm

Werkmaße

Durchmesser: 36,4 mm, Höhe: 5,0 mm

Gehäuse

dreiteilig, aus Edelmetall

Zifferblatt

massiv Silber, Indexe aus massivem Gold

Zeiger

handgefertigt, Stahl bzw. Edelstahl

Glas und Sichtboden

einseitig entspiegeltes Saphirglas

Band

handgenähtes Alligatorband mit Dornschließe in Edelmetall

Sie haben Fragen zur

ATUM Email

Ihre Frage