Die BENU 37 Butterfly – ein Einzelstück für Glücksmomente

Die BENU 37 Butterfly – ein Einzelstück für Glücksmomente

Schönstes deutsches Handwerk

Ein kleines Stück vom großen Glück hat die Uhrenmanufaktur Moritz Grossmann zu ihrem zehnjährigen Jubiläum in der BENU 37 Butterfly eingefangen: Ein Schwarm bunter Schmetterlinge flattert über das Zifferblatt und erinnert mit spielerischer Leichtigkeit an die Kostbarkeit jeden Augenblicks.

Das Sondermodell und Einzelstück der BENU-Linie ist in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Harriet Oberlaender entstanden. Mehr als 20 Jahre lebte und arbeitete die in Zwickau geborene Künstlerin an der Cote d’Azur und hat in zahlreichen Ausstellungen in Frankreich und Deutschland ein internationals Publikum begeistert. Ihre ausdrucksstarken, energiegeladenen Werke sind bestimmt von einem Gefühl der Freiheit, der Weite und der Suche nach dem wahren Glück. Ihre Bildsprache führt direkt ins Herz. Der Schmetterling – eines der Schlüsselmotive in ihren Arbeiten – steht als ein Symbol für die Seele des Menschen, die sich entfalten und fliegen möchte. Die Gestaltung der BENU 37 Butterfly lag der Künstlerin besonders am Herzen: Sie wünscht sich, dass jeder Blick auf die Uhr nicht nur die Zeit verrät, sondern vielmehr an das Glück eines flüchtigen Moments erinnert.

Das weiße Zifferblatt aus Emaille Grand-feu bildet die perfekte „Leinwand“ für das farbenprächtige, aber dennoch mit zarter Strichführung per Hand aufgetragene Schmetterlingsmotiv. Die handgefertigten, über einer offenen Flamme in Braunviolett angelassenen Grossmann’schen Zeiger aus Stahl bilden in ihrer Geradlinigkeit einen spannenden Kontrast zu dem verspielten Motiv. Den luxuriösen Rahmen bildet ein 750/000 Roségold-Gehäuse mit schlanken 37 Millimeter Durchmesser. Der Saphirglasboden auf der Uhrenrückseite legt den Blick auf das mechanisch ausgefeilte Innenleben frei und enthält zudem die Unterschrift der Künstlerin.

Mit der Künstleruhr von Harriet Oberlaender beweist die unabhängige Glashütter Manufaktur einmal mehr ihre handwerkliche Meisterschaft und ihren ausgeprägten Sinn für Ästhetik und Schönheit. Innerhalb von nur zehn Jahren hat das Unternehmen das Erbe des großen Uhrenpioniers Moritz Grossmann wieder zum Leben erweckt und traditionelle Handwerkskunst auf höchstem Niveau in die Gegenwart überführt. Das Resultat: „Schönstes deutsches Handwerk“; vom Gehäuse bis in die Zeiger entstehen Gesamtkunstwerke, die mehr als nur die genaue Zeit verraten.

Das Sondermodell BENU 37 Butterfly erscheint mit dem Kaliber 102.1 in der Einzelausfertigung 1 von 1.

Das MG Kaliber 102.1.

Das MG Kaliber 102.1.

Erfahren Sie mehr über das Herz der BENU 37 Butterfly

Mehr erfahren
Modell

  •  The BENU 37 Butterfly

    Gehäuse: 750/000 Roségold
    Zifferblatt: Emaille, handbemalt
    Zeiger: handgefertigt, Stahl braunviolett angelassen

Technische Daten

  • Uhrwerk Manufakturkaliber 102.1, Handaufzug, in fünf Lagen reguliert
  • Einzelteile 188
  • Steine 20, davon 3 in verschraubten Goldchatons
  • Hemmung Ankerhemmung
  • Schwingsystem stoßgesichert gelagerte Grossmann’sche Unruh mit 4 Masse- und 2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale
  • Unruh Durchmesser: 10,0 mm, Frequenz: 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • Gangreserve 48 Stunden nach Vollaufzug
  • Funktionen Stunde und Minute, kleine Sekunde.
  • Besonderheiten Stoßgesichert gelagerte Unruh mit Masse- und Regulierschrauben, Hebelstein im Reif integriert / Flachspirale / Unruhwelle mit integrierter Sicherheitsrolle / Rückerregulierung mit Grossmann'scher Regulierschraube / Platinenwerk mit 3/5-Platine, Gestellpfeilern und separat herausnehmbarem Kupplungsaufzug / Gestellteile aus naturbelassenem Neusilber / hervorstehende Goldchatons mit aufgesetzten Schrauben / weiterentwickeltes Glashütter Gesperr mit Rücklauf / beidseitig in Steinen gelagertes Federhaus zur Optimierung des Energiehaushalts beim Ablauf der Uhr / ARCAP-Räderwerk / eigens entwickelte Hemmung mit 18-zähnigem Ankerrad
  • Bedienelemente Krone aus 750/000 Rosegold, zum Aufziehen der Uhr und Einstellen der Uhrzeit.
  • Gehäusemaße Durchmesser: 37,0 mm, Höhe: 9,2 mm
  • Werkmaße Durchmesser: 26,0 mm, Höhe: 4 mm
  • Gehäuse dreiteilig, aus 750/000 Rosegold
  • Zifferblatt Emaille, handbemalt
  • Zeiger handgefertigt, Stahl, braunviolett angelassen
  • Glas und Sichtboden einseitig entspiegeltes Saphirglas
  • Band handgenähtes Alligatorband mit Dornschließe in 750/000 Gold