Handgraviertes Jubiläumsmodell

BENU Gangreserve Anniversary

Back

Am 11. November 2008 gründete Christine Hutter das Unternehmen Grossmann Uhren mit dem großen Namen des Mitbegründers der Glashütter Uhrenindustrie, Moritz Grossmann. Mit der BENU Power Reserve Anniversary feiert das Unternehmen sein zehnjähriges Jubiläum mit einem weiteren Geburtstagsmodell. Die Uhr erscheint als Einzelstück in Roségold. Mit einer besonderen Handgravur würdigt die Manufaktur ihren Namensgeber Moritz Grossmann.

In Anlehnung an das runde Manufaktur-Jubiläum ist der Schriftzug 2008 — 2018 auf der linken Seite des roségoldenen Gehäuses per Hand graviert. Als Hommage an den Uhrenpionier Moritz Grossmann wurden dessen Initialen zwischen Krone und Armband auf der rechten oberen Gehäuseseite der Uhr aufgebracht.

Feine, arabische Ziffern schmücken das Zifferblatt aus massivem Silber, das im Farbton Argenté gehalten ist. Die hauchzarten in Braun angelassenen Zeiger geben dem Gesicht der Uhr ihre besondere Eleganz.

In ihrer Feinheit erinnern sie an die Präzisionsinstrumente Moritz Grossmanns aus dem 19. Jahrhundert. In dieser Uhr verbindet sich Handwerkskunst mit innovativer Mechanik. Eine balkenförmige Öffnung unter dem Moritz Grossmann Logo zeigt die Gangreserve an. Bei voll aufgezogenem Uhrwerk ist dieser komplett weiß und zeigt beim Ablaufen der Uhr einen zunehmend roten Farbanteil an. Der Grossmann’sche Handaufzug mit Drücker sorgt für einen perfektionierten Zeigerstellmechanismus.

Moritz Grossmann inspirierte zu Lebzeiten durch sein politisches und soziales Engagement. Der Visionär war ein vielbeachteter Autor, der in verschiedenen Sprachen publizierte. Seine wegweisende Uhrmacherkunst findet sich heute noch in den Uhren aus dem Hause Grossmann wieder. Die Marke Moritz Grossmann fertigt unter der Überschrift “Schönstes deutsches Handwerk” Zeitmesser auf höchstem handwerklichen Niveau. Die BENU Power Reserve Anniversary erscheint mit dem Kaliber 100.2 im High-Artistic-Finish in der Einzelausfertigung 1 von 1.

Das Kaliber 100.2

Erfahren Sie alles über das Herz der BENU Gangreserve Anniversary.

Mehr erfahren

Tech Specs

Uhrwerk

Manufakturkaliber 100.2, Handaufzug, in fünf Lagen reguliert

Besonderheiten

Grossmann’sche Unruh; Entriegelung der Zeigerstellung und Start des Uhrwerkes durch seitlichen Drücker; Gangreserve-Anzeige in Balkenform durch ein zweifarbiges Anzeigesegment, angetrieben durch ein Differenzialgetriebe; raumsparendes, modifiziertes Glashütter Gesperr mit Rücklauf; Regulierung mit Grossmannʼscher Rückerschraube auf gestuftem Unruhkloben; Pfeilerwerk mit 2/3-Platine und Gestellpfeilern aus naturbelassenem Neusilber, 2/3-Platine, Unruh- und Ankerradkloben handgraviert; breiter, waagerechter Glashütter Streifenschliff, 3-fach gestufter Sonnenschliff auf dem Sperrrad; hervorstehende Goldchatons mit aufgesetzten Schrauben; separat herausnehmbarer Kupplungs-aufzug; Sekundenstopp bei Zeigerstellung

Funktionen

Stunde und Minute, kleine Sekunde mit Sekundenstopp, Grossmann’scher Handaufzug mit Drücker, Gangreserveanzeige

Einzelteile

227

Steine

26 Steine, davon 3 in verschraubten Goldchatons

Hemmung

Ankerhemmung

Schwingsystem

stoßgesichert gelagerte Grossmann’sche Unruh mit 4 Masse- und 2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale mit 80er Breguet-Endkurve, Form nach Gerstenberger

Unruh

Durchmesser 14,2 mm, Unruhfrequenz 18.000 Halbschwingungen pro Stunde

Gangreserve

42 Stunden nach Vollaufzug

Bedienelemente

Krone aus 750/000 Gold, zum Aufziehen der Uhr und Einstellen der Uhrzeit, Drücker aus 750/000 Gold zum Starten der Uhr

Gehäusemaße

Durchmesser: 41,0 mm, Höhe: 11,65 mm

Werkmaße

Durchmesser: 36,4 mm, Höhe: 5,4 mm

Gehäuse

dreiteilig, aus Edelmetall

Zifferblatt

massiv Silber, mit arabischen Ziffern

Zeiger

handgefertigt, Stahl bzw. Edelstahl

Glas und Sichtboden

einseitig entspiegeltes Saphirglas

Band

handgenähtes Alligatorband mit Dornschließe in Edelmetall

You have questions about

BENU Gangreserve Anniversary

Ihre Frage