ATUM Backpage Rose Gold

Ein Schaufenster für die Grossmann’sche Uhrmacherkunst

Schönstes deutsches Handwerk

Die unabhängige Glashütter Uhrenmanufaktur Moritz Grossmann feiert im November ihr zehnjähriges Jubiläum. Mit ihrem achten Sondermodell, der ATUM Backpage in Roségold, bietet das Unternehmen ein Schaufenster für die Schönheit der Grossmann’schen Uhrmacherkunst. Bis auf die feine, voll umlaufende Minuterie ist die Zifferblattseite vollkommen frei gehalten. So lässt sich das bewegte Schauspiel des Uhrwerkes schon beim Ablesen der Zeit in all seinen Details bewundern.

Bei der ATUM Backpage Roségold haben die Uhrmacher aus dem Hause Grossmann das Kaliber 107.0 im High-Artistic Finish gespiegelt auf die Zifferblattseite verlagert. Durch den außergewöhnlich großen Zifferblattausschnitt werden die charakteristischen Uhrwerkdetails wie die Grossmann’sche Unruh, der handgravierte Unruhkloben oder der dreifach gestufte Sonnenschliff auf dem Sperrrad auch am Handgelenk sichtbar. Auf den beiden Uhrwerksseiten sind breite Glashütter Streifen aufgebracht. Zifferblattseitig ist der Schriftzug Moritz Grossmann per Hand eingraviert. In der Manufaktur angelassene Zeiger in Braun und Schrauben in Braunviolett komplettieren das elegante, in warmen Tönen gehaltene Farbspektrum dieser außergewöhnlichen Uhr.

Auf der Uhrwerkrückseite ist der Aufzugs- und Zeigerstellmechanismus offen in die Räderbrücke integriert und damit erstmals in seiner vollständigen Funktionsweise zu beobachten. Nahezu alle seine Teile sind gespiegelt konstruiert, um ihre Funktion auch bei umgekehrter Einbaulage, aber unveränderter Position des Drückers zu ermöglichen.

Die Marke Moritz Grossmann fertigt unter der Überschrift “Schönstes deutsches Handwerk” Zeitmesser auf höchstem handwerklichen Niveau. Die ATUM Backpage Roségold erscheint mit dem Kaliber 107.0 im High-Artistic-Finish in der Einzelausfertigung 1 von 1.

Moritz Grossmann arbeitet an etwas ganz Besonderem. Details zu Kaufoptionen der ATUM Backpage Roségold erscheinen noch in diesem Monat.

Das MG Kaliber 107.0.

Das MG Kaliber 107.0.

Erfahren Sie mehr über das Herz der ATUM Backpage Roségold

Mehr erfahren
Modell

  • ATUM BACKPAGE Roségold

    Gehäuse: 750/000 Roségold
    Zeiger: handgefertigt, Stahl braun angelassen

Technische Daten

  • Uhrwerk Manufakturkaliber 107.0, Handaufzug, in fünf Lagen reguliert
  • Einzelteile 230
  • Steine 24, davon 7 in verschraubten Goldchatons
  • Hemmung Ankerhemmung
  • Schwingsystem stoßgesichert gelagerte Grossmann’sche Unruh mit 4 Masse- und 2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale mit 80er Breguet-Endkurve nach Gustav Gerstenberger
  • Unruh Durchmesser: 14,2 mm, Frequenz: 18.000 Halbschwingungen pro Stunde
  • Gangreserve 42 Stunden nach Vollaufzug
  • Funktionen Stunde und Minute, kleine Sekunde mit Sekundenstopp, Grossmann’scher Handaufzug mit Drücker
  • Besonderheiten Stoßgesichert gelagerte Unruh mit Masse- und Regulierschrauben, Hebelstein im Reif integriert; Nivarox 1-Spirale mit 80er Breguet-Endkurve nach Gustav Gerstenberger; Unruhwelle mit integrierter Sicherheitsrolle; Rückerregulierung mit Grossmannʼscher Regulierschraube; Platinenwerk mit zifferblattseitiger 2/3-Platine, Gestellpfeilern und separat herausnehmbarem Kupplungsaufzug; sichtbarer Zeigerstellmechanismus auf der Werkrückseite; Gestellteile aus naturbelassenem Neusilber; Grossmann‘scher Aufzugsmechanismus mit Drücker und Sekundenstopp; hervorstehende Goldchatons mit aufgesetzten Schrauben; weiterentwickeltes Glashütter Gesperr mit Rücklauf; beidseitig in Steinen gelagertes Federhaus zur Optimierung des Energiehaushalts beim Ablauf der Uhr; ARCAP-Räderwerk; eigens entwickelte Hemmung mit 18-zähnigem Ankerrad; Unruhkloben und Kronrad, Aufzugszwischenrad und Sperrrad mit Gesperr auf der modifizierten Federhauslagerung mit Goldchaton im Sperrrad; Zeigerwerksräder geschenkelt und angliert unter polierter Brücke.
  • Bedienelemente Krone aus Roségold, zum Aufziehen der Uhr und Einstellen der Uhrzeit, Drücker aus Roségold zum Start des Uhrwerks
  • Gehäusemaße Durchmesser: 41,0 mm, Höhe: 11,35 mm
  • Werkmaße Durchmesser: 36,4 mm, Höhe: 5,0 mm
  • Gehäuse dreiteilig, aus Roségold 750/ 000
  • Zeiger handgefertigt aus Stahl, braun angelassen
  • Glas und Sichtboden einseitig entspiegeltes Saphirglas
  • Band handgenähtes Alligatorband mit Dornschließe in Roségold 750/ 000